Landeskirchliche Gemeinschaft (LKG) Ohlendorf
 

Bauträgerverein des Jugendbundes für entschiedenes Christentum (EC)  und der Landeskirchlichen Gemeinschaft (LKG) Ohlendorf e.V.



Mit solch einem Vereinsnamen sprengt man heute gewiss jedes Formularfeld, worüber sich die Gründerväter 1959 wohl wenig Gedanken gemacht haben. Jedoch trifft es unsere Aufgabe.  In § 5 unserer Satzung unter Zweck und Ziel des Vereins heißt es:
 "Der Verein ist Eigentümer des Grundstückes und des darauf zu erbauenden Jugend- und Gemeinschaftshauses. Er hat für die Abtragung und Verzinsung der aufgeliehenen Gelder aufzukommen und für die ordnungsgemäße Unterhaltung des Hauses zu sorgen".
 
Zwar bauen wir kein neues Haus aber ständig liegen größere und kleinere Reparaturen an, die  vom Verein übernommen werden. So gab es in der Vereingeschichte mehrere Zäsuren geprägt von großen Umbau-/Anbau- und Erweiterungsmaßnahmen immer im Hinblick darauf, das Haus an die aktuellen Bedürfnisse des EC´s und der LKG anzupassen und so den optimalen baulichen Rahmen zu geben für die christliche Arbeit und unsere Gemeinschaft.
 
Gewiss war die vorletzte Zäsur der Erwerb des Nachbargrundstücks und die letzte (Dachsanierung flankiert von energetischen Maßnahmen) wurde Anfang September 2016 auch schon wieder beendet. So freuen wir uns darüber, dass das Haus sukzessiv für die Zukunft fit gemacht wird.

Aktuell ist der Vorstand wie folgt besetzt:
1. Vorsitzender: Hauke Mahns
stellv. Vorsitzender: Matthias Mollenhauer
Kassenführerin: Helga Richers
Schriftführer: Heiko Mahlzahn
Beisitzer: Tim Buchholz
Falls Sie weitere Infos benötigen oder auch Anregungen an den Bauträgerverein haben, wenden Sie sich gern an Hauke Mahns (Tel.: 04185-8098877); E-Mail: Hauke-Mahns@gmx.de. Falls Sie uns bei der Unterhaltung unseres Hauses helfen möchten, hier unser Spendenkonto:
VBK Lüneburger Heide, IBAN: DE37 2406 0300 4511 2231 01, BIC: GENODEF1NBU
__________________________________________________________________________________________________________________

Plan für den Ordnungsdienst - 2018 zum Herunterladen bzw. zum Anschauen:

(Verantwortlich: Jürgen Peters - Tel.: 04185-792594 ; E-Mail: jundi.peters@gmx.de)
__________________________________________________________________________________________________________________

Reinigungsplan 2018 zum Herunterladen bzw. zum Anschauen:

(Verantwortlich: Erika Zelmer - Tel.: 04185-2530 ; E-Mail: ewald.zelmer@gmx.de)

________________________________________________________________________________

Frühjahrsarbeitseinsatz (08.04.2017) am Gemeinschaftshaus in Ohlendorf

Es ist schon bald eine gewohnte Traditon immer kurz vor Ostern das Haus und die Außenanlagen des Gemeinschaftshauses der LKG Ohlendorf wieder fit für den Frühling zu machen.
Zwar sah die Agenda ersteinmal mit nur zwei Punkten überschaubar aus - aber die Arbeiten  hatten es in sich.
Gut ein Dutzend Helfer waren zur Stelle, um eine ganze LKW-Ladung Schotter auf dem Parkplatz zu verteilen. Durch die Baufahrzeuge bei der Dachsanierung Ende 2016  und durch die hohe Nutzungsfrequenz des Hauses waren unzählige Schlaglöcher entstanden die es zu verfüllen galt. Und auch die Büsche und Hecken hatten mal wieder einen kräftigen Rückschnitt nötig, so dass in Summe zwei große Treckeranhänger mit Buschwerk den direkten Weg zum Ohlendorfer Osterfeuerplatz antraten.
In geselliger Runde ließ man bei Kaffee und Kuchen den arbeitsreichen Nachmittag ausklingen. (Hauke Mahns - 13.04.2017)

_________________________________________________________________________________

Die Chronologie der Dachsanierung (2016)...

Am Samstag, dem 24.09.2016 konnte die "Einweihung" der Dachsanierung gebührend gefeiert werden. Hauke Mahns dankte allen Spenderinnen und Spendern sowei allen Helfern der Dachsanierung. Die Bauphase konnte innerhalb von 4 Wochen abgeschlossen werden. Dafür und besonders für die Bewahrung, dass niemand verunfallt ist, konnten wir unserem Gott danken. Hier ein paar Bilder von dem Garten-Fest des Dankes:

 
________________________________________________________________________________________________________________________

A.) Der vierte Arbeitstag (SA 04.09.2016: Die Küchendecke wurde mit Rigipsplatten erneuert.
_________________________________________________________________________________

B.) Der dritte Arbeitstag (SA 20.08.2016): Das Dach ist fertig gedeckt, die Bodenplatten über den Toiletten sind verlegt und die Rückwand des Jungscharraumes komplett vorbereitet für den Einbau der Fenster und der Tür. Es waren wieder über 25 Helfer vor Ort. Wir wurden wieder vorzüglich mit Frühstück und Mittagessen durch die Frauen versorgt. Alles klappt wie am "Schnürchen"! Toll - Danke allen Fachleuten, Helfern und Hilfsleuten, die sich für dieses Projekt begeistern lassen!
Hier ein paar Bilder vom 3. Arbeitstag:
________________________________________________________________________________

C.) Der zweite Arbeitstag (SA 13.08.16) hat es "in sich gehabt" - arbeitstechnisch aber auch zahlenmässig. Es waren rd. 25 Helfer vor Ort, haben die gesamte Überdachung des "Jungscharraumes" isoliert und zur Hälfte bereits wieder eingedeckt. Außerdem wurde der Dachbodenbereich isoliert. Alles ging wieder "Hand in Hand" zwischen jung und alt. Am kommenden Samstag sind wieder viele Hände gefragt, um die Eindeckung der gesamten Dachfläche abzuschießen. Außerdem wollen wir uns an die Wand im Jungscharraum machen und die Bodenplatten über den Toiletten verlegen. Darüber hinaus sind noch diverse kleinere Projekte in Angriff zu nehmen. Packen wirs an!
Der 2. Arbeitstag in Bildern
_________________________________________________________________________________

D.) Der erste Arbeitstag (SA 6.08.16) liegt schon hinter uns und wir haben schon viel geschafft. Die Wand im hinteren nördlichen Bereich des Jungscharraumes ist schon für die finalen Arbeiten vorbereitet und der Dachboden ist auch schon vollständig aufgeräumt. Zur Mittagszeit wurden wir von Manfred Bischoff köstlich versorgt. Danke. Das war alles vom Feinsten. In der kommenden Woche kann die beauftragte Firma mit dem ersten Teil der Dachsanierung beginnen. Wir beten für und hoffen auf eine stabile Wetterlage. 
Das Dach ist schon abgedeckt (Montag) - so schnell geht das!

Und hier der dazugehörigen Zeitungsartikel im Winsener Anzeiger (10.08.2016) und Wochenblatt (24.08.2016):

      (WA- 10.08.2016)


(Wochenblatt - 24.08.2016)
__________________________________________________________________________________

E.) Am FREITAG, den 29. JULI 2016 hat um 18:30 Uhr eine INFO-STUNDE zur Baumaßnahme stattgefunden.
MITGLIEDER, HELFER und alle, die sich mit dem Gemeinschaftshaus der LKG verbunden fühlen, sind herzlich eingeladen, sich am 1. Arbeitseinsatz am 6. August um 8.00 Uhr im GH einzufinden. Der Dachboden soll  "aufgeräumt" werden.
Wichtig für alle, die mithelfen wollen: Bringt bitte Euer Handwerkszeug, Schubkarren und Räumgerät (Besen, Schaufel etc.) selber mit ins GH! Die Arbeitseinheiten im August beginnen immer samstags um 8.00 Uhr! Für Verpflegung sorgt ein Orga-Team!

_________________________________________________________________________________

F.) Der Vorstand und das beauftragte Projektteam haben der Mitgliederversammlung am Donnerstag (28.01.16) das Dachsanierungskonzept vorgestellt. Die für die Dachsanierung aufzubringenden Kosten belaufen sich auf ca. 50 T€. Für die eingeplanten Eigenleistungen stellte Heiko Bross den Terminplan und das angedachte Konzept vor. Ihr könnt Euch in die "Helfer-/Terminliste" eintragen, die nachfolgend zum Herunterladen bereitsteht. Spätester Abgabetermin ist der 6. März 2016 (bei Hauke Mahns oder in den speziellen Briefkasten im GH einstecken), damit eine Bauplanung erstellt werden kann. Mit den Arbeiten soll am 5. August 2016 begonnen werden. Viele helfende Hände werden benötigt, damit das Projekt gelingt. Lasst Euch einbinden und helft mit! 

 

________________________________________________________________________________________________________________________

Zurück zu Aktuelles